Reportagen

Keiner hatte doch am 9. November 1989 ein Auge zugekriegt. Da fiel doch die Mauer. Da hatte sich doch Schabowski verplappert. Oder auch nicht. Jedenfalls machten plötzlich alle irgendwie rüber. Ku`damm, Siegessäule, Brandenburger Tor. Wer sollte, wer wollte das schon verpennen? ...

Und wieder ist eine Schlacht geschlagen. Halb Sieben in der Früh wanken die letzte Gestalten vom Hof in der Potsdamer Schiffbauergasse. In ihren Augen glänzt nur noch das Weiße. Sie sind selig. Ein bisschen schlaff. Und ein bisschen besoffen. Okay – ein bisschen mehr besoffen ...

(2003) Neulich in L.E. Neulich im Zoo. Neulich in Pongoland. Die Tropenhalle dampft, Schimpansen kreischen und rüstige Senioren mit Rucksack auf dem Rücken und Trinkflasche auf dem Bauch kämpfen mit ihren beschlagenen Brillen. Mittendrin, vor dem Fenster des Orang-Utan-Geheges, blockiert ein Trupp Erstklässler die Aussicht auf die herrlichen Herrentiere. Wandertag ...

Das Meer. Das Schiff. Der Stahl. Der Dampf. Der Rauch. Das Holz. Das Öl. Das Tuch. Die Kraft. Das Licht. Der Glanz. Das Band. BLAU. Das Glück. Die Luft. „Sir, Up!“ „Sir, Please!“ Das Geld. Der Schmuck. Das Gold. WEISS. Der Mief. „Come Down!“ „Wait here!“ Der Sack. Das Brot. GRAU ...

Dear Marilyn, ich weiß, dass Du bis heute noch nicht fertig bist mit all den Briefen, den Liebesschwüren, den Einladungen, den Danksagungen und Glückwunschkarten, mit all den Darbietungen und Geschenken, die eine Dich anbetende Menschheit zelebrierte, um Dir, nur Dir allein zu huldigen. Sie haben Deinen Körper gepriesen, Deine Haut mit pfiffigen Analogien bedacht ...

„Das darf doch nicht wahr sein, jetzt hat mir hier einer tatsächlich so’n Druckstock geklaut.“ – Angelika Thielemann schlägt die Hände in die Hüften, bereit, dem hundsgemeinen Dieb an die Gurgel zu springen. Rund 500 Mark sind futsch ...